Aktuelle Lesetermine

Weitere Termine auf Anfrage.

*************************************************

"Die Freiheit erhebt ihr Haupt - Kurt Eisner"
Ausstellung anlässlich des 100. Jahrestages der Gründung des Freistaats Bayern.
Textbeitrag zum Thema Frauenwahlrecht von Angela Bauer.
Dienstag, 30. Oktober bis Samstag, 24. November 2018
Münchner Rathausgalerie
https://www.realtraum-muenchen.de/mitglieder/literatur/angela-bauer

*************************************************

"Literatur hautnah"
 
In der Veranstaltungsreihe der Fraueninsel des KDFB (Kathol. Deutscher Frauen-Bund) liest Angela Bauer aus ihrem 2010 veröffentlichten Essay "VON HALLOWEEN UND HEILIGEN".
Lesung und Gespräch.
Montag, 22. Oktober 2018
16.30 Uhr
Sendlinger Str. 30
80331 München

 

*************************************************

Samstag, 5. Mai 2018
17.30 Uhr
Auftakt der Veranstaltungsreihe "Literatur hautnah" der Fraueninsel des KDFB (Katol. Deutscher Frauen-Bund).
Unter dem Thema "Der Weg, der Wille und was uns sonst möglich ist ..." stellt die Autorin Angela Bauer Szenen ihres 2003 veröffentlichten Bühnenstücks DER PFLÜGER vor.

 

*************************************************

Donnerstag, 19. April 2018

18.30 Uhr
kvhs (Kreisvolkshochschule) Bingen-Mainz in Kooperation mit der IG Nieder-Olmer Geschichte
181:15/903
Pariser Str. 101
55268 Nieder-Olm
"Nachkriegszeiten. Eine Stadt verliert ihr Gesicht."
Autorenlesung aus der 2010 erschienenen Erzählung "HERRMANN ODER FERDINAND".
Gebühr: 5,00 Euro

*************************************************

Freitag, 9. März 2018

20.00 Uhr
München, Radio-Lora 92,4
 

Angela Bauer im "Literaturverhör" bei Marie-Sophie Michel

https://soundcloud.com/user-208667386/angela-bauer-herrmann-oder-ferdinand-erzaehlung 

*************************************************

Montag, 5. März 2018
20.00 Uhr
Theater Platz Wirtshaus Am Hart München
Sudetendeutsche Straße 40
80937 München

Zur Erinnerung an den Beginn des Irakkriegs vor fünfzehn Jahren liest Angela Bauer deutsche und englische Kriegsgedichte.
www.kk-kaleidoskop.de
*************************************************

Mittwoch, 15. November 2017
19.00 Uhr
Tierheim Ostermünchen
Oberrainer Feld 20
83104 Ostermünchen

In der Reihe Kunst im Tierheim liest Angela Bauer aus ihrem Essay "Von Halloween und Heiligen".
Der Eintritt ist frei. Spenden für das Tierheim sind willkommen.*************************************************

Die lange Nacht der Grafinger Kirchen

Freitag, 13. Oktober 2017
Leonhardikapelle Nähe Markt
85567 Grafing bei München
21.00 - 21.45 Uhr

Unter dem Titel "Der Weg, der Wille und was uns sonst möglich ist ..." stellt Angela Bauer Szenen aus ihrem Bühnenspiel DER PFLÜGER vor. Es basiert auf einem englischsprachigen Text des 14. Jahrhunderts und wird wegen der Anschaulichkeit seiner Figuren gerne als Schulbuch genutzt. www.angelabauer.net//Veröffentlichungen//Bühnenstück

*************************************************

Montag, 11. September 2017
18.30 Uhr
Werkkreis Literatur der Arbeitswelt
DGB-Haus Schwanthaler Str. 64
80336 München

Als Beitrag zur Populismus Debatte liest Angela Bauer aufgewählte Passagen aus ihrer Erzählung "Herrmann oder Ferdinand". Lesung mit Diskussion.*************************************************

[Keine�Beschreibung�eingegeben]

Samstag, 18. Februar 2017

DRINNEN & DRAUßEN

Zwei Autoren und ein bildender Künstler - oder zwei bildende Künstler und ein Autor - oder drei Autoren präsentieren in je dreißig Minuten zu einem vorgegebenen Thema ihre Werke, manchmal auch in Kombination mit Musik. Das Publikum erwartet überraschende und kurzweilige Abende in authentischer Atmosphäre, gestaltet von ausgewählten Künstlern, die mit viel Freude, Leidenschaft und Können ihrem Schaffen nachgehen. Zwischen den Beiträgen ist genügend Zeit für den Austausch zwischen den Gästen und Akteuren. KULTURFUTTER ist somit ein lockerer Treffpunkt für Kunstfreunde und zugleich eine Bühne für Kulturschaffende aus der Text- und Bilderwelt. Das Publikum entscheidet in anonymer Abstimmung über den besten Beitrag und wählt somit das "Kulturfutter" des Abends. Jeder Abend hält drei ordentliche Portionen Kunst bereit. Doch das Schöne an gutem Kulturfutter ist: Es macht nie satt - sondern weckt Lust auf mehr. Der Eintritt ist frei. Die Veranstaltung beginnt jeweils um 19 Uhr und endet gegen 21 Uhr.

Mit dabei: Angela Bauer, Sabine Brandl, Monika Veth

Weitere Informationen dazu auch unter:http://www.muc-verlag.de/veranstaltungen/kulturfutter-im-november/
*************************************************

Donnerstag, 19. Januar 2017
20.00 Uhr

TreffPunktThemenwechsel

St. Christophorus Zorneding
Lindenstr.11
85604 Zorneding

"Herrmann oder Ferdinand" - Lesung und Gespräch.

*************************************************

Lesungen von Angela Bauer zum 15. Jahrestag von Nine Eleven

aus ihren Reiseskizzen "KEIN LANDGANG IM ORIENT":
 
Es geht um eine Schiffspassage von Piräus nach Phuket, auf der - bedingt durch die Ereignisse des elften September 2001 - Landgänge aus Sicherheitsgründen nicht möglich sind. Hat eines der Ehepaare die Reise vielleicht gerade deshalb gebucht?
 

Montag, den 3. Oktober 2016 im Münchner Künstlerkreis Kaleidoskop

Theater Platz Wirtshaus am Hart München
Sudetendeutschestr. 40, 80937 München, 20.00 Uhr
Der Eintritt ist frei

und

 

Mittwoch, den 16. März 2016

 in der Reihe "Kunst im Tierheim"
Tierheim Ostermünchen
Oberrainer Feld 20, 83104 Ostermünchen,  19.00 Uhr

Der Eintritt ist frei. Spenden für das Tierheim sind willkommen.


*************************************************

[Keine�Beschreibung�eingegeben]

Am 6. Oktober 2014 las Angela Bauer im Münchner Künstlerkreis Kaleidoskop aus ihrer noch unveröffentlichten Erzählung "Weihrauch und Rosenduft". 

*************************************************

 Autorenlesung

in der Bergkirche St. Peter, Worms - Hochheim

Am Montag, den 21. Oktober 2013 liest die Autorin Angela Bauer aus ihrer Erzählung

Die Höhle

oder Touchstone of Reality,

erschienen im ALMANACH deutschsprachiger Schriftsteller-Ärzte 2014, Verlagsgesellschaft W. E. Weinmann e. K.

Zum Inhalt:
Seitdem ein angriffslustiger Terrier ihm in die Nase gebissen hat, pflegt sich Onkel Ted zum Thema Berührung ganz eigentümliche Gedanken zu machen. Wirklichkeit, ließ er zum Beispiel kürzlich seine Großnichten wissen, Wirklichkeit sei das, was in der Berührung mit anderen Körpern geschieht. Die drei kapierten rein nichts. „Wenn ihr behaltet –“, trat er deshalb den Rückzug an, „wenn ihr behaltet, dass ihr in der Berührung mit anderen Körpern entscheidet, welches Leben ihr lebt, soll’s vorläufig genug sein.“
Und weil auch Richard, Professor für Englische Literatur, gleich von vornherein um alles, was mit Berührung zu tun haben könnte, einen Bogen macht, scheint nur Frances zu diesem Thema etwas ausführlicher erzählen zu können – von einem Erlebnis, das allerdings zum Schönsten gehört, was ihr von ihrem Vater in Erinnerung blieb.

Zeit: Montag, 21.Oktober 2013, 19.00 Uhr
Ort: Kirchenraum der Bergkirche St. Peter,
       Worms - Hochheim
       Pfarrer-Jobst-Bodensohn-Str.7
       67549 Worms   

Der Eintritt ist frei.

*************************************************

Luther - Cafe
 
Aufgrund der lebhaften Nachfrage wird die Schauspielerin und Theaterpädagogin Kirsten Zeiser
 
am Freitag, den 12. Juli 2013 um 15.30 Uhr
 
nochmals aus der in Worms spielenden Erzählung "Her(r)mann oder Ferdinand"

von Angela Bauer lesen.
 
Der Eintritt ist frei.

*************************************************
 

 Von der Macht des Augenblicks -


wie eine nächtliche Wanderung durch Worms zum Weg zurück in das Leben werden kann
 
Im Rahmen der WORMSER KULTURNACHT liest Kirsten Zeiser, Schauspielerin und Theaterpädagogin, Nachdenkliches aus der Erzählung "Her(r)mann oder Ferdinand"von Angela Bauer.
 
Ort: Beim Luther
Zeit: Samstag, 15. Juni 2013 gegen 22.30 Uhr